• Slovenski
  • English
  • Deutsch
  • Italiano
  • Français
  • Magyar
  • Русский
  • Español
  • Slovenčina
  • Polski
  • Česky
  • Українська
  • Nederlands


WELLNESS PARK LAŠKO**** Entdecken Sie das Paradies für Spiele, Erholung und Entspannung Wellnesshotel**** mit modern ausgestatteten Zimmern.(Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner, Bademantel, Minibar, TV, Telefon, Klimaanlage) Thermalzentrum unter der Glaskuppel mit verschiedenen Wasserattraktionen (Wellenbecken, Whirpools, Kneippfad, Kinderspielplatz, Massagebecken mit den Wasserfällen und Bodenquellen, wilder Bach, Rutschbahn, Selbstbedienungsrestaurant…) Saunazentrum mit einem Hauch der Geschichte von Laško (Infrarotsauna, Laconium, Sanarium, klassische finnische Saunas, Dampfsaunas…) Wellness Spa Zentrum mit dem reichen Angebot von Bädern, Massagen und anderen Behandlungen (klassische, Ayurveda-, Thai-, Shaitsumassagen, Gesichts- und Körperpflege von Kosmetika Pevonia Botanica und Comfort Zone…) Fitnesszentrum mit Kardiolinie und Trainingsgeräten für alle Muskelgruppen

<IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9038_lega.jpg align=left>Die Familie Plesnik ist eine der drei ältesten und angesehensten Familien im Tal Logarska dolina und auch der Vorreiter des Tourismus in diesem herrlichen Tal in den Steiner - Savinja Alpen. Das Tal ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Bergtouren durch dessen Umgebung, den Gästen stehen jedoch auch zahlreiche andere Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung: Golfspielen, Skilanglauf, Radfahren, Pilze sammeln und Jagd. <BR><BR> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6371_kulinarika.jpg align=left>Auf dem Bauernhof, der ein Zertifikat für biologischen Anbau erworben hat, werden allerlei Köstlichkeiten aufgetischt. Besonders stolz ist man auf das Frühstück. Die Gäste werden nämlich mit einer Auswahl hausgemachten Savinjer Magens, Salami, Käse, Marmelade, Butter und Saft überrascht, auch Vegetarier werden mit einem ausgiebigen Frühstück verwöhnt.<BR> <br> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7737_program.jpg align=left>Das Logar-Tal und die umliegenden Alpengipfeln ziehen mit ihrer berauschenden Schönheit und unzähligen Möglichkeiten für Aktivurlaub Wanderer, Alpinisten, Biker und alle Naturfreunde in ihren Bann.<BR> <BR><BR><br>

Seehöhe: 550 m Größe des Bauernhofs: 70 hektarov Öffnungszeit: 1. 1. - 31. 12. (nach Vereinbarung) Zimmer: 5/2, 2/4 Appartements: 2/6 Sitzplätze: 60 Anfahrt mit dem Bus möglich Die Bestätigung dafür, dass Sie sich im Herzen der Natur, inmitten von Wiesen am Bach Nanoščica und unterhalb des Fußes von Nanos befinden, erhalten Sie, wenn es Ihnen nicht schwerfällt, zu früher Morgenstunde aufzustehen: Vom Balkon des Zimmers bei Hudičevec können Sie Rehe beim morgendlichen Weiden beobachten. Auf dem Bauernhof sind auch Pferde, Kühe, Schafe, Esel zuhause, weshalb es verständlich ist, dass wenn das Wort auf das kulinarische Angebot fällt, zunächst ökologische Fleischgerichte von Fleisch aus eigener Zucht hervorgehoben werden. Es werden auch mehrere Arten von Suppen, Štruklji mit verschiedenen Füllungen, viele Gemüsegerichte und ein eine ganze Menge an Süßspeisen zubereitet (Potitzen, Štruklji, Strudel …). Die Gäste werden jedoch insbesondere vom Duft und Geschmack von Brot aus dem Holzofen überwältigt. Auf dem Bauernhof gibt es keinen Grund für Langeweile. Die zehn Kinder sind eine Garantie dafür, dass es beim Haus stets lustig zugeht. Darüber hinaus stehen jedoch eine finnische Sauna und ein Fitnessbereich zur Verfügung, es kann Tischtennis und Tischfußball gespielt werden. Im Außenbereich befinden sich mit angelegter Außenbeleuchtung Schaukeln, Rutschen, ein Sandkasten, ein Picknickplatz, eine Boulebahn, ein Fußballplatz auf Rasen, Volleyball auf Rasen und ein Mini-Handballplatz; es stehen auch Fahrräder zur Verfügung. In der Umgebung ist eine reiche Karst-Unterwelt vorhanden (Adelsberger Grotte, Höhlen Škocjanske jame), unweit entfernt das Gestüt Lipica, Wanderer können jedoch zwischen Nanos, Vremščica, Slavnik oder Snežnik wählen.

Seehöhe: 610 m Größe des Bauernhofs: 12 hektarov Öffnungszeit: 1. 1. - 31. 12. Zimmer: 1/2 +1 Appartements: 3/2 +2, 1/3 +2 Sitzplätze: 20 Zufahrt mit Bus Der Bauernhof liegt im Herzen des Nationalparks Triglav, im Trenta-Tal. Er ist am Ende einer verkehrsfreien Straße, in der Nähe des Waldes und Flusses Soča positioniert. Im Haus befinden sich drei Appartements, auf dem Hof ferner zwei alleinstehende Häuschen, Kinderspielgeräte, Sportrequisiten und ein Gemüsegarten. Das Frühstück und Abendessen stellt eine Besonderheit des Angebotes dar: hausgebackenes Brot, Brötchen, Trockenfleischerzeugnisse aus Schafs- und Schweinefleisch aus eigener Zucht, sowie Wildfleisch, Griebenschmalz, Käse, Quark mit Čompe (Kartoffeln aus Trenta), hausgemachtes Gebäck, Gemüse und Obst werden in der Stube serviert, wo für die Gäste eine kleinere Bibliothek und eine Spielecke für Kinder eingerichtet wurden. Die jüngeren Familienmitglieder – Matevž, Jakob, Gregor und die jüngste Tochter Maruša stellen mit Vergnügen den Zauber des Lebens auf einem Bergbauernhof vor, wo Eselchen Jaki, Stute Pika, Schafe mit Lämmchen, Schweine, Hühner, Küken, Hund Medo und Katzen ihren Platz haben. Als guter Kenner des Parks und Tals stellt Familie Pretner eine unermessliche Quelle an Informationen dar, die für Streifzüge durch die Schönheiten erforderlich sind, die die Umgebung bietet und die in Reichweite liegen. In der Nähe befinden sich auch das Informationszentrum des Nationalparks Triglav, die Quelle der Soča, der Soča-Weg, die Tröge des Flusses Mlinarica und in unmittelbarer Nähe der wunderschöne Bach Beladovec. Lang ist auch das Verzeichnis der kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten in der Nähe.

Seehöhe: 1230 m Größe des Bauernhofs: 160 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 1/2, 2/3, 1/4 Anzahl der Sitzplätze: 20 <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9833_PRVA.jpg align=left>Bauernhöfe, die so hoch über dem Tal Logarska dolina liegen wie der Hof der Familie Perk, bieten einmalige Aussichten auf die Gipfel der Steiner-Sanntaler Alpen. Frische Luft und Ruhe gibt es im Uberflus, natürlich auch unzählige Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub. <br> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9834_DRUGA.jpg align=left>Auf dem Bauernhof stammt alles aus der eigenen Produktion: Gemüse, Fleisch, Milch und alle Fleisch- und Milchwaren. Auf den Tisch kommen schackhafte Selchfleischwaren, die Hausfrau bereitet Knödel und Maultaschen zu, dazu gibt es als Durstlöscher hausgemachten Obstsaft.<br> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9838_TRETJA.jpg align=left>Wer sich für einen Urlaub in Logarska dolina entschliest, kommt wegen der Natur - unmittelbar vor dem Haus und der Spaziergänge und Bergwanderungen. Man kann sich auch mit einem Rucksack zu Fus oder mit dem Fahrrad ins Herz der Alpen begeben. Im Winter können Gäste Ski laufen oder rodeln.<BR><br>  <br>  <br>

Beschreibung Das moderne Luxushotel steht in der Oase der Ruhe und des Wohlbefindens, unmittelbar am Rande des Nationalparks Triglav. Das Bohinj Park Hotel ist unmittelbar mit dem Wasserpark Bohinj verbunden und bietet einfach alles, angefangen bei einer herrlichen Umgebung, komfortablen und wohnfreundlichen Hotelzimmern, einer vorzüglichen Kulinarik, bis hin zum Kongresstourismus, der Nähe von vier Skipisten und des Golfplatzes, ein einzigartiges Bowling und noch vieles mehr. Zimmerausstattung Alle Hotelzimmer sind luxuriös mit warmen natürlichen Materialien ausgestattet. Die Zimmer verfügen über ein Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, WC, Haartrockner, eine beheizte Ablage für Handtücher, Minibar, Telefon, einen breiten Plasma- LCD-Fernseher, Radio, schnelles kabelloses und Kabel-Internet. In der Mehrzahl der Zimmer ist die Unterbringung eines Zusatzbetts möglich. Alle Hotelzimmer sind klimatisiert. Es stehen auch Zimmer mit Balkon (24 m2) und Hotelappartements zur Verfügung. Hotelangebot Rezeption, Bar, a la carte Restaurant, Tagesrestaurant, Parkplatz, Tiefgaragen, Aufzug, kabelloses Internet in allen Räumen, Sonnenterrasse auf dem Dach, Zimmerservice, Wellness, Wasserpark (Schwimmbecken, Wasserrutschen, Whirlpool, Massagen, türkische, finnische, Bio- und IR-Saunas, Solarien, Pediküre, kosmetische Dienstleistungen, …), Abstellräume für Skier und die Golfausrüstung, Bowling mit 5 professionellen Bahnen, Zimmer für Invalide, Kletterwände ... Das Hotel biete ferner 8 modernst ausgestattete Konferenzsäle und eignet sich auf diese Weise auch für Geschäftstreffen.

Seehöhe: 450m Größe des Bauernhofs: 8 hektarov Öffnungszeit: 1.1. – 31.12. Appartements: 2/3, 1/5 Sitzplätze: 20 Zufahrt mit Bus Der Bio-Hof Cojhter oder auch „Pohorka“ genannt, liegt im Süden der Pohorje in einer Höhe von 450m, in der Nähe des Dorf Razvanje, nur einen Katzensprung von 8 Minuten zum nahe gelegenen Schigebiet, entfernt. Der renovierte Bauerhof ist über 200 Jahre alt. Er umfasst 7 ha Land; und verfügt über einen Wald, einen Obstgarten, Weideland und Gärten. Schon viele Jahre erzeugen wir Nahrung auf natürliche Weise. Die natürliche Umgebung ist einlandend. Auch die Innenräume sind mit Holz verkleidet und sorgen für Wärme und Gemütlichkeit. Nicht nur für Familien sondern auch für kleinere Gruppen haben wir Platz (nach Voranmeldung).

Seehöhe: 780 m Größe des Bauernhofs: 200 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 3/2, 1/3 Anfahrt mit dem Bus möglich Der Bauernhof Lenar liegt inmitten von Logarska dolina, eines der schönsten Alpentäler. Der ebene Grundboden des Tales ist von hohen Bergen der Kamnik-Savinja-Alpen umgeben, die den östlichsten Teil des europäischen Alpenraums darstellen. Wegen der „außerordentlichen Kulturlandschaft und erhaltener Natur“ wurde Logarska dolina im Jahr 1987 zum Landschaftspark erklärt. Das Tal ist das touristisch meist besuchte Gebiet an der Solčava, das im Jahr 2099 die Auszeichnung „European Destination of Excellence“. Die Lage des Bauernhofs ist ein wundervoller Ausgangspunkt zum Bergsteigen auf den nahegelegenen Bergen, Wandern, Laufen und Radfahren durch das Tal. Im Winter sind neben den Gebäuden des Bauernhofs eine Langlaufstrecke und eine Rodelbahn (auch bei Nacht) angelegt. Der Skilift ist einen Kilometer entfernt. Das naheliegende touristische Infozentrum gibt den Gästen viele Informationen über die Eigenschaften des Gebiets, das Angebot der Ausrüstungsanmietung für aktive Erholung in natürlicher Umgebung. Die zwei Gebäude für die Unterbringung wurden im Jahr 2010 gründlich erneuert, im Einklang mit dem Erbe und der Tradition des Gebiets. Die Gäste werden im Oberen Haus (4 Zimmer und 1 Apartment) und Haus Jerca (2 Zimmer und zwei Apartments) untergebracht. Zur Verfügung stehen Übernachtungsmöglichkeiten für 21 Personen, ohne zusätzliche Lager. Den Gästen stehen drei Gemeinschaftsräume zur Verfügung, davon ist einer größer mit 22 Sitzplätzen und einem Bauernofen. Der Raum ist für Treffen und Seminare geeignet. Alle Zimmer und Apartments haben Balkons und Terrassen, Bad, Fernseher und Internetanschluss. Das Grundangebot des Bauernhofs umfasst: Übernachtung, Übernachtung mit Frühstück, Vermietung von Apartments und des Objekts für größere Gruppen für Treffen und Seminare, Schlafen auf dem Heuboden und Pferdereiten. Der Bauernhof hat den Status eines Öko-Bauernhofs mit dem Angebot selbst angebauter Erzeugnisse aus Obst und Walbeeren. Milch- und Fleischerzeugnisse erwerben wir von den nahegelegenen Öko-Bauernhöfen. Das Frühstücksbüffet ist reichhaltig und den Wünschen der Gäste angepasst. Auf Wunsch liefern wir die Nahrungsmittel von den nahegelegenen Bauernhöfen oder Läden auch für die Gäste in den Apartments. Hauptgerichte a la cart gibt es in drei Gasthöfen, von denen KH Ojstrica nur 100 m entfernt liegt.

<IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9096_LEGA.jpg align=left>Jezersko, auf Deutsch Seeberg, liegt in einem breiten Tal zwischen den kahlen Kamniške Alpe (Steiner Alpen) und den waldigen Karawanken und ist als alpiner Luftkurort bekannt, der sich durch reine und ozonreiche Luft auszeichnet. Der Bio-Hof Makek befindet sich in einsamer und sonniger Lage unter der mächtigen Felswand der Makekova Kočna und blickt als Urlaubsbauernhof auf eine lange Tradition zurück, zumal die ersten Gäste schon 1907 empfangen wurden.<BR>Unterkunft wird geboten in Standard-Zimmern oder in luxuriöser ausgestatteten Zimmern mit herrlichem Blick auf die umliegenden Alpen. Gestärkt von den Köstlichkeiten aus der bäuerlichen Küche kann man durch die intakte Berglandschaft wandern und die umliegenden Gipfel erklimmen und von den natürlichen Sehenswürdigkeiten wie dem Bergsee Planšarsko jezero oder dem höchsten slowenischen Wasserfall Čedec unvergessliche Eindrücke mit nach Hause nehmen.

Der touristische Bauernhof Pri Lazarju liegt auf einem Hügel, von wo aus sich die Aussicht mithilfe des angebrachten Fernglases auf die Hauptstadt und auf die Bergkette der Steiner-Savinja Alpen, Karawanken und Julischen Alpen noch weiter öffnet. „Sie können einen Blick auf den Krvavec werfen, ob auf der Skipiste Gedränge herrscht“, erklärte uns der Gastgeber belustigend, als wir während des Tanzes Schneeberg die Aussicht genossen. Kinder, die mit den Eltern auf den Bauernhof kommen können und die Eltern anschließend nach Hause schicken und alleine hier bleiben, machen die Gastgeber, die Familie Bizjan, mit dem Widder, Schafen, dem Hund, der Natur, gesunder Ernährung, Ökologie und dem Leben auf dem Bauernhof vertraut. Schulgruppen werden jedoch über den Beruf Landwirt informiert, es wird ihnen der Wald und Obstgarten vorgestellt, sie werde in die Geschichte geführt und ihnen wird die ökologische Landwirtschaft vorgestellt. Deshalb ist der Bauernhof gegenüber Kindern mit oder ohne Eltern freundlich gesonnen. Besuchern wird eine Reihe von Gaumenfreuden angeboten, unter denen auch Ochsenfleisch, Štruklji, Süßspeisen usw. vertreten sind. Man ist dazu bereit, die Geheimnisse der kulinarischen Spezialitäten zu lüften und Liebhaber von hausgebranntem Schnaps zu einer Degustation durch die heimischen Erzeugnisse „zu führen“. Wenn die Gäste jedoch den Willen zeigen, bei den bäuerlichen Arbeiten behilflich zu sein, wird ihnen gerne Folge geleistet.

HÄUSCHEN AM WALDESRAND...... ..... So haben wir unsere Appartements benannt, die in 2007 oberhalb unserer Welt der Thermalfreuden, am Rande der Wälder des Tals Tuhinjska dolina errichtet wurden. Zur Pflege der grünen Umgebung wurden dieses Jahr ferner 32 kleine Beete mit Naturheilkräutern angelegt, die den Zugang zu den Appartements schmücken und gleichzeitig der Ansatz des Spazierweges sind, der um unsere Thermen herum verlaufen wird. Im August leuchteten die Blüten von 10.000 Sonnenblumen in der Sonne auf, die die Mitglieder des Ferienvereins Tuhinjska dolina gepflanzt haben. Im Juni 2005 wurde der erste Bauabschnitt der Appartementanlage fertig gestellt. Die Appartements sind in mehreren Anlagen miteinander verbunden, die nach Bäumen benannt wurden, die für diese Gegend typisch sind (Fichte, Kiefer, Buche, Weißbuche, Eiche, Ahorn, Hasel und Lärche).

Seehöhe: 700 m Größe des Bauernhofs: 25 hektarov Öffnungszeit: 1.1. - 31. 12. Appartements: 2/4 Sitzplätze:25 AIm Schoss der Berge von Tolmin liegt das kleine Dorf Čadrg und weniger als drei Zehntel der Einwohner leben in diesem Teil des Nationalparks Triglav in einer Höhenlage von 700 Metern. Die Einwohner sind in dieses Stück Land unterhalb der Berge verliebt, das bereits deren Vorfahren bewirtschafteten. Familie Bončina vom Bauernhof Pri Lovrču beschäftigt sich auf 29 Hektar an Wiesen und Weideflächen mit der ökologischen Viehzucht und sorgt dafür, dass die Weideflächen nicht verwachsen. Ihre Haupttätigkeit ist die Erzeugung von Kuhmilch, die in der Dorfkäserei zu dem bekannten autochthonen Käse Tolminc und Albumin Quark verarbeitet wird. Die Erzeugnisse werden unter der Marke für Nahrung aus ökologischem Anbau Biodar vermarktet. Obwohl die Viehzucht und Käseherstellung der Familie viel Arbeit auferlegt, nimmt sie sich mit Freude auch für Touristen etwas Zeit, die der Weg in das kleine Dorf führt. Es wurden zwei Appartements eingerichtet, wobei die Gästen nach vorangehender Absprache mit einem Mittagessen bewirtet werden, wie es in den Bergen von Tolmin zubereitet wird. Es stehen ferner Gemüse der Saison, Walnüsse, Birnenschnaps zur Verfügung. Die Gastgeber wehren sich nicht gegen Hilfe bei der Arbeit und geben den Gästen Rat bezüglich des Weges auf die Alm Razor, des Besuchs der Quelle der Tolminka und der Tröge von Tolmin, nach Javorca, Kobarid und entlang der Höhenradwege.

Seehöhe: 442 m Größe des Bauernhofs: 12 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 7/2 Anzahl der Sitzplätze: 20 Anfahrt mit dem Bus möglich Vilma Topolšek, der treibenden Kraft des touristischen Bauernhofes Urška, gingen die Worte ihrer zehnjährigen behinderten Tochter („Ihr habt alles, Vater gefällt es, nur schlafen kann er nirgends“) ins Herz; bereits im Jahr 1998 wurde beim Bau des Gebäudes ein nach internationalen Standards ausgestattetes Appartement für Behinderte in dieses integriert. Viele Behinderte, jedoch noch mehr Familien mit Kindern haben ihre Ferien bereits auf dem Bauernhof verbracht; Letzteren stehen ein Mini-Zoo, Sandkasten, Schaukeln und ein kleines „Zauber-„ Haus zur Verfügung, in das sie sich auch bei schlechtem Wetter begeben können und in dem ihnen die heimischen Enkelkinder Gesellschaft und „Führung“ auf dem Bauernhof leisten. Die Eltern können sich jedoch im Haus des Wohlbefindens verwöhnen lassen, in dem sich eine finnische und türkische Sauna, ein Whirlpool, Massageduschen, ein Heuliegeplatz und ein Ruheraum befinden. So vielfältig wie das Angebot auf dem Bauernhof und in dessen Umgebung (Terme Zreče, Rogla) ist, so abwechslungsreich ist auch das Angebot, das aus der Küche kommt. Vilma, die mit dem goldenen Wochenend-Löffel in den Töpfen rührt, bereitet Gaumenfreuden zu, die ohne sie schon längst in Vergessenheit geraten wären. Tone fügt ausgezeichnete Weiß- und Rotweine aus eigenem Anbau hinzu, Tochter Urška, nach der der Bauernhof seinen Namen erhielt, empfiehlt jedoch wie eine Sommelière die Kombination von Speisen und Getränken.

Seehöhe: 1500 m Größe des Bauernhofs: 30 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Appartements: 1/2, 3/4 Anzahl der Sitzplätze: 55 Anfahrt mit dem Bus möglich <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8651_lega.jpg align=left>Wenn man nach Cerklje kommt, fährt man in Richtung Ambrož unter dem Krvavec; im Dorf ist die Straße asphaltiert; dann kommt man auf eine Schotterstraße, fährt darauf noch vier Kilometer weiter und kommt zur Almhütte, zur Skipiste Kriška planina, unmittelbar unter der Sendeanlage Krvavec. Vier Mitglieder der Familie Grilc sind im Sommer Senner, Schafzüchter, Heilkräutersammler und Wanderer und im Winter Skifahrer. <br> Was kommt auf den Tisch oder in die Mitnahmebeutel? Im Sommer hausgebackenes Brot, Milch, Topfen, Butter, Topfengebäck, im Winter hausgemachte Salamis und Selchwürste. Und immer heilkräftige Gebirgstees. In der Sennhütte wird auch ein Spanferkel oder Lamm im Bauernofen gebraten, es gibt auch Kalbsragout mit Heidensterz, Sauerkraut und Blutwürste und Bratwürste. <br> So bestens gestärkte Gäste können viel besser Skilaufen oder Rodeln (Skiausrüstung wird auch ausgeliehen), im Sommer wandern sie zu den nahen Berggipfeln (Veliki Zvoh, Dolge njive, Košuta) und ins Tal Kamniška Bistrica. Man kann auch reiten oder mit dem Mountainbike fahren.<br>

Seehöhe: 595 m Größe des Bauernhofs: 20 ha Betriebsinformationen: 1.1. - 31.12. Zimmer: 1/2, 4/3, 1/3 Anzahl der Sitzplätze: 45 Anfahrt mit dem Bus möglich <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6279_lega.jpg align=left>Der Dolenc-Hof ist wie geschaffen für alle, die Berge und Höhlen lieben. Und für Familien; Kinder können in den Stall gehen, schaukeln oder sorglos über Wiesen laufen. Die fünfköpfige Familie sorgt dafür, das niemand das Haus mit leerem Magen verläst: es wird Pilzminestrone angeboten (Pilze sind überhaupt eine Spezialität des Hofes), Njoki, hausgemachtes Schlachtfest. Fleisch und Gemüse gibt es beim Haus in solchen Mengen, das es auch verkauft wird. Eine Besonderheit des Hofes sind auch verschiedene Gebäckarten. Wenn es richtig Winter ist, können die Gäste auf Kalic Ski fahren, auch die nahen Hügel bieten sich an. Neben der Grotte von Postojna üben auch andere, kleinere, weniger bekannte Höhlen Anziehungskraft aus. Es locken die nahen Wälder, geordnete Radfahrerwege und wenig begangene Wanderwege.

Seehöhe: 407 m Größe des Bauernhofs: 20 hektarov Öffnungszeit: 1.1. – 31.12. Appartements: 1/4 Anfahrt mit dem Bus möglich Der touristische Biohof Pôrta liegt am Dorfrand von Ovsiše, eingebettet in eine Wiesen- und Waldlandschaft. Die Gästezimmer und Apartments sind mit bäuerlichen Originalmöbeln eingerichtet, modern hingegen sind Bad und Küche, diese ist sogar mit einer Spülmaschine ausgestattet. Die Heuharfe, "Toplar" genannt, lädt zum Verweilen ein. Hier können Sie eine Sammlung alter bäuerlicher Geräte, die im Toplar ausgestellt sind, besichtigen oder auf dem Heuboden Ihr Nachtlager aufschlagen. Der zertifizierte Biohof vermarktet seine eigenen Produkte im Ab-Hof-Verkauf. Gemüse je nach Saison, Kartoffeln, Kräutern und Obst aus dem biologischen Anbau werden ebenso zum Verkauf angeboten wie selbst gemachte Marmeladen, Trockenobst, geselchte Produkte wie Würste und Schinken sowie Apfelsaft. Die Bauern helfen gerne ihren Gästen, die Freizeit zu gestalten. Sie zeigen die nahen Wanderwege, organisieren Bergtouren mit Bergführern auf die umliegenden Gipfel oder Rafttouren auf der Sava. Beliebte Wanderziele sind die Orte Jamnik und Begunje, der Šum-Wasserfall und die Dovžan-Schlucht. Der Bauernhof ist zudem idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region Gorenjska, Besichtigungen des mondänen Urlaubsortes Bled, des Kunstschmiededorfes Kropa und des Wallfahrtsortes Brezje mit einer der berühmtesten Wallfahrtskirchen in Slowenien.

<IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8591_1.jpg align=left>In Otoče einem freundlichen Dorf in der Nähe von Bled, mit schöner Aussicht auf die Karawanken, steht der touristische Bauernhof Pri Štularju.<BR>Da die Familie Pogačnik nur Appartements anbietet, müssen ihre Gäste für das Essen selbst sorgen. <br>  <br> <IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8596_3.jpg align=left>Obwohl der See von Bled nicht weit entfernt ist, gibt es auf dem Hof auch ein mit Glas überdachtes Schwimmbecken. Außerdem werden Fahrräder ausgeliehen, man kann Tennis, Tischtennis oder Volleyball spielen; die Miete für Sportartikel ist im Preis inbegriffen. Es gibt viele Möglichkeiten für Spaziergänge in der Umgebung, 300 Meter von den Appartements kann man angeln, man kann sich Auftritte von Trachtengruppen in Bled und Umgebung ansehen, zumal drei Familienmitglieder begeisterte Tänzer sind. Es werden geführte Bergtouren und Besichtigungen in ganz Slowenien organisiert.<br>  <br>  <br> <BR> <br>

<IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6599_lega.jpg align=left>Der Hof liegt inmitten von Wäldern und Wiesen am Fluss Kolpa. Die sechsköpfige Konda-Familie hat früher eine Mühle betrieben, heute stehen Käse und andere Milcherzeugnisse im Vordergrund. So können die Gäste außer dem Haus an der alten Mühle und Säge und Doppelharfe noch eine Käserei sehen. <br> Milcherzeugnisse, immer frisch, werden auf dem Hof nie knapp. Das Angebot umfasst aber auch hausgemachte Salamis; übrigens heisst es, dass man sich immer nach den Wünschen der Gäste und ihrem Alter richtet. Es werden auch etliche Brotarten gebacken, das Getreide dazu stammt aus dem Eigenanbau. <br> Vom Hof ist es nicht weit zur malerischen Karstquelle Bilpa. Gäste besuchen meist auch den Aussichtspunkt Kozice, die älterste, noch betriebene Schmiede am Kolpa-Fluss, auch mehrere bekannte Kirchen und nicht zuletzt die Burg von Kostel.<br>

Seehöhe: 425 m Größe des Bauernhofs: 25 hektarov Öffnungszeit: 1.1. - 31.12. Zimmer: 1/2, 2/3 Sitzplätze: 45 Anfahrt mit dem Bus möglich Der Bauernhof der Familie Loger befindet sich 4,5 km von dem Dorf Ljubno an der Savinja in Richtung Logarska dolina. Auf dem Öko-Bauernhof bewegen sich Schafe, Ziegen, Rind, Enten und zwei Hasen frei oder grasen in Koppeln auf den Weiden. Hier können Sie hervorragende Lammgerichte, Savinjski želodec (Trockenwurst) und andere Spezialitäten des oberen Savinjatals kosten und genießen. Kinder können sorgenlos mit dem Hund Miki spielen, die Welt der Enten und Hasen entdecken oder den Hühnerstall besuchen, wo der Hahn Koki herrscht. Vor dem Haus befindet sich ein netter Kinderspielplatz, einfallsreich ergänzt durch ein Plätzchen zum Ausruhen. Der Aufenthalt am Bauernhof bringt Ihnen jeden Tag eine neue Erfahrung und neue Erkenntnisse über das Leben und die Arbeit auf dem Lande. Familie Loger zeigt Ihnen gerne, wie die Schafe geschert werden oder wie Wolle verarbeitet wird. Sie können gemeinsam mit ihnen die Maiskolben schälen, Most pressen oder sogar zu den Klängen der Ziehharmonika, des Bariton und der Trompete ein Tänzchen wagen. Im Winter werden Sie beim Rodeln im Mondschein Spaß haben und im Sommer werden Sie einem Schläfchen im Heu nicht widerstehen können. Zum Besuch laden die Grotte Snežna jama, die Hütte Koča na Loki, der Berg Smrekovec, das Tal Logarska dolina, was einfach perfekt für Wanderer ist.

Seehöhe: 1020 m Größe des Bauernhofs: 12 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 2/2, 1/4 Appartements: 1/4 Anzahl der Sitzplätze: 30 Unser Bauernhof befindet sich 12 km von Ljubno an der Straße zum Skizentrum Golte.<br />Unterkunft mit Essen wird für 12 Gäste angeboten, für Gruppen bis max. 30 Personen wird nach vorheriger Absprache Bewirtung vorbereitet. Die Nahrung wird auf umweltfreundliche Weise angebaut; schon seit einigen Jahren pflegen wir die ökologische Landwirtschaft. <br />Unseren Gästen bieten wir Saumagen von Oberem Sanntal, Schlickkrapfen, Knödel, hausgemachtes Brot, Gemüse, Apfelsaft, Apfelmost, etc. an. <br />Ihre Kinder können sich die Katzen, den Hund, Kanninchen, Lämmchen, Kälbchen, Schafe und Kühe ansehen. Im Sommer können Sie die Ruhe und frische Luft genießen, Waldfrüchte oder Heilkräuter sammeln oder mit Mountain Bike Radfahren.

<IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9038_lega.jpg align=left>Am Rekar Hof, deren altes Bauernhaus eine schwarze Küche sein eigen nennen kann, eröffnet sich ein herrlicher Blick auf die Berge Kriška gora, Triglav, Jamnik und die beiden Orte Lesce und Radovljica. <BR><BR> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6371_kulinarika.jpg align=left>Am Hof, der ein Zertifikat für biologischen Anbau führt, werden Damhirsche gezüchtet. Die Hausfrau ist eine wahre Meisterköchin, sie zaubert auf den Tisch Wildgulasch, gefüllten Hasen, Kalbsbraten, Damhirsch- und Kalbsschnitzel, Hasenpastete ebenso wie ausgezeichnete Pilzsuppe, Sterz, Štruklji und eine große Auswahl an Gemüsespeisen, alles aus dem Eigenanbau. <BR> <br> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7737_program.jpg align=left>Der Hof ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in die umliegenden Berge und Almen. Die Gipfel Javornik, Konjščica, Stegovnik, Storžič, Kriška gora, Storžič warten darauf, bestiegen zu werden. Man kann dabei die faszinierende Vögel- und Wildtierwelt beobachten. Wenn der erste Schnee fällt, ist eine Schlittenfahrt im Mondschein ein unvergessliches Erlebnis.

Seehöhe: 1121 m Größe des Bauernhofs: 99 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 1/2, 2/3 Appartements: 1/5 Anzahl der Sitzplätze: 35 Der Hof der Familie Visocnik liegt entlegen inmitten von Wiesen und Wäldern und hat außerdem eine traumhafte Aussicht auf die umliegenden Gipfel. Wenn Sie sich schon als Kind gewünscht haben, auf einem Hochgebirgshof, der zu dem noch biologisch wirtschaftet, zu leben, dann können Sie es zumindest im Urlaub hier tun. Die Küche des Bio-Hofes ist bodenständig, vielfältig und belebt die Tradition der Zeiten, als sich die Großmütter noch genügend Zeit für die Zubereitung der Speisen ließen. Die kulinarischen Köstlichkeiten wie Savinjer Magen, alle Arten von Fleischspeisen, Molkereiprodukte, Gemüse, Žlikrofi sind ein Genuss. In der Umgebung führen unzählige Pfade und Wege in die Stille der Natur. Die umliegenden Berge wie die Mozirjer Alpen, Golte, Smrekovec, Komen, Raduha sind bei Bergsteigern beliebt. Wenn Sie lieber Ski fahren, dann können Sie das im nur 5 km entfernten Skigebiet Golte.

Seehöhe: 450 m Größe des Bauernhofs: 40 ha Betriebsinformationen: 1.1. - 31.12. Zimmer: 1/5 Anzahl der Sitzplätze: 50 Anfahrt mit dem Bus möglich Dorf Maline, wo der Pecel Hof steht, liegt am Fuße der Gorjanci in Bela krajina, umgeben von Wiesen und Wäldern. Der Bauernhof ist ein anerkannter Bio-Hof und dementsprechend ist auch die Zubereitung von Essen und Getränken. Aus der Küche riecht es nach regionalen Köstlichkeiten, Lamm wird im Freien gegrillt. Die Pecels produzieren ausgezeichnete biologisch angebaute Weine, wie etwas den roten Metliška crnina, Chardonnay und andere Weißweine, die auch am Hof verkauft werden. Weiters werden Obstsäfte, Obstessig, Trockenobst, Obstschnaps und Selchwaren verkauft, alles aus biologischem Anbau. Die Pferde, das Wahrzeichen des Hofes, werden Ihnen in Erinnerung bleiben. Wenn Sie wollen, führt Sie der Hausherr mit Leiterwagen oder Kutsche auf kürzere Ausflüge. Im Sommer sollten Sie einmal im Heu im alten Heustall übernachten, wo auch eine Sammlung bäuerlicher Geräte ausgestellt wird. Das Apartment, das in dem 150 Jahre alten Haus eingerichtet ist, bietet Platz für fünf Personen.

Seehöhe: 1250 m Größe des Bauernhofs: 80 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 3/2, 1/3, 1/4 Anzahl der Sitzplätze: 30 Anfahrt mit dem Bus möglich <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8216_lega.jpg align=left>Für den Rogar-Hof gelten Superlative: es handelt sich nämlich um den höchst gelegenen touristischen Bauernhof von ganz Slowenien. Auf der Seehöhe von über 1200 Meter liegt der Hof am Waldrand und bietet bei schönem Wetter eine schöne Aussicht auf die Steiner und Sanntaler Alpen mit dem Raduha im Vordergrund. <BR><BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8209_kulinarika.jpg align=left>Als Besonderheit der Kulinarik werden gerne verschiedene Selchwaren, Lamm, gekochter Quarkstrudel und unter den Nachtischen Schwarzbeerstrudel genannt. Auch Vegetarier werden bestens versorgt. <BR> <BR><BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8201_doLlivetja.jpg align=left>An Ruhe, frischer Luft und schönen Ausblicken fehlt es hier nie. Auf den Wiesen und im Wald kann man Heilkräuter und Pilze sammeln. Nur 10 Minuten zu Fuß ist die Hl.-Geist-Kirche entfernt, bis zur Mineralwasserquelle sind es etwa vier Kilometer. Dort gibt es auch ein Schöpfgefäß, mit dem man das metallisch schmeckende Wasser trinken kann.

<FONT face=Arial> <P align=justify><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6854_lega.jpg align=left>Der Hof liegt in einem der schönsten slowenischen Dörfer, auf der sonnigen Seite der Karawanken mit Blick auf die Julischen Alpen.<BR> <P align=justify> <P align=justify>  <P align=justify><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6371_kulinarika.jpg align=left>Die Bauernfamilie betont gerne, dass sie Heilkräuter zubereiten kann, die jedes hartnäckige Wehleiden heilt und der Altbauer ist besonders stolz auf seine Auswahl an selbst produzierten Likören und Schnäpsen. Wenn man eine Flasche kauft, wird sie originell verpackt. <P align=justify>  <P align=justify><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7217_3.jpg align=left>Wer will, kann auf dem Traktor zur nahen Weidealm mitfahren oder bei der Heuernte helfen. Die umliegenden Alpengipfel (wie etwa der Triglav in den Julischen Alpen und der Mittagskogel in den Karawanken) laden zum Besteigen ein. Naturfreunde finden Ruhe und Stille im Vrata- und im Krma-Tal, Mountainbiker können nach Kranjska Gora, Planica und durch das Radovna-Tal nach Bled radeln.<BR> <P align=justify><BR></FONT> <BR><BR> <BR> <BR> <BR> <BR> <BR><BR><BR> <BR> <BR> <BR><BR><BR><BR><BR><br>

<IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7233_lega.jpg align=left>Der Hof der Familie Logar befindet sich im freundlichen Dorf Žerovnica am See von Cerknica. Das im regionalen Stil erbaute und mit einer Architekturauszeichnung prämierte Haus bietet Unterkunft, wobei es Essen, das nach den Standards des biologischen Anbaus zubereitet wird, im angrenzenden Gebäude gibt. <br> <IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6772_kulinarika.jpg align=left>Auf Voranmeldung werden Tages- und Wochenendaufenthalte sowie Zimmer mit Frühstück, Mittagessen oder Abendessen angeboten, auf Wunsch auch vegetarisch. Im Mai darf man die Spargeltage nicht verpassen, im Juni beginnt der Monat der Erdbeeren, in den Herbstmonaten werden Herbstgenüsse zubereitet. Ab Hof werden Säfte, Marmelade, Trockenobst sowie Äpfel und Kartoffeln zum Einkellern verkauft.<br> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6780_program.jpg align=left>Die nahe und weite Umgebung ist durchflochten mit Sehenswürdigkeiten: Grotte Križna jama, Burg Snežnik, Schlucht Rakov Škocjan, Berg Slivnica, See von Cerknica, u.v.m. Mehr Informationen erhalten Sie am Hof bei Ihrer Ankunft.<br>  <br>  <br> <BR> <br>

Seehöhe: 1100 m Größe des Bauernhofs: 59 ha Betriebsinformationen: 15.4. – 15.10. Zimmer: 5/2, 1/3 Anzahl der Sitzplätze: 45 Anfahrt mit dem Bus möglich Der touristische Bio-Bauernhof Žibovt erwartet Sie am Anfang der Panoramastraße von Solčava bzw. lediglich drei Kilometer vom Grenzübergang Pavličevo sedlo entfernt, wenn Sie durch die Dörfer Preddvor und Jezersko oder über Österreich fahren. Beim Eingang nach Žibovče befindet sich auf der rechten Seite ein Bach, der in den heimischen Teich fließt, sowie ein Sumpfgebiet, auf dem noch viele bedrohte Pflanzenarten wachsen. Das Gehöft liegt auf dem Flachland, das von Wiesen und Wäldern umgeben ist. Der stattliche alte Birnbaum inmitten des Hofes und die Linden laden Sie im Sommer unter ihren Schatten ein. Die hausgemachten Käsesorten, der Buchweizensterz, das Brot, der Savinja Magen und andere heimische Fleischwaren, Fruchtsäfte, Trockenobst sowie Alpentees sind ein Muss und eine Mahlzeit, die des Genusses wert sind. Die regionale Küche folgt sowohl der Jahreszeit im Garten, auf Wiese und im Wald als auch der Tradition. Ein Teil derselben sind auch die Bienen, die schon eine Reihe von Generationen emsig für den Honigvorrat sorgen und durch die Bestäubung, die biotische Vielfalt dieser Umgebung bewahren. Wenn Sie sich für einen mehrtägigen Aufenthalt auf dem Bauernhof entscheiden, können Sie die Zeit für Wanderungen, Radfahren oder Spaziergänge nutzen. Das Gebiet an der Panoramastraße, auf dem der Bauernhof Žibovt liegt, ist durch die Quelle des eisenhaltigen Heilmineralwassers (Calcium-Magnesium-Hydrogencarbonat-Eisen-Mineralwasser) bekannt, mit welchem Sie entlang des Weges Ihren Durst löschen können. Sie spüren die Wärme von Gebirgsholz auf Schritt und Tritt: am Holzofen, bei Gesellschafts-Holzspielen (die auf dem Bauernhof hergestellt wurden), auf dem Spielplatz ...

<IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7233_lega.jpg align=left>Der Hof der Familie Logar befindet sich im freundlichen Dorf Žerovnica am See von Cerknica. Das im regionalen Stil erbaute und mit einer Architekturauszeichnung prämierte Haus bietet Unterkunft, wobei es Essen, das nach den Standards des biologischen Anbaus zubereitet wird, im angrenzenden Gebäude gibt. <br> <IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6772_kulinarika.jpg align=left>Auf Voranmeldung werden Tages- und Wochenendaufenthalte sowie Zimmer mit Frühstück, Mittagessen oder Abendessen angeboten, auf Wunsch auch vegetarisch. Im Mai darf man die Spargeltage nicht verpassen, im Juni beginnt der Monat der Erdbeeren, in den Herbstmonaten werden Herbstgenüsse zubereitet. Ab Hof werden Säfte, Marmelade, Trockenobst sowie Äpfel und Kartoffeln zum Einkellern verkauft.<br> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6780_program.jpg align=left>Die nahe und weite Umgebung ist durchflochten mit Sehenswürdigkeiten: Grotte Križna jama, Burg Snežnik, Schlucht Rakov Škocjan, Berg Slivnica, See von Cerknica, u.v.m. Mehr Informationen erhalten Sie am Hof bei Ihrer Ankunft.<br>  <br>  <br> <BR> <br>

Seehöhe: 525 m Größe des Bauernhofs: 180 hektarov Öffnungszeit: 1.1. – 31.12. Zimmer: 4/2, 1/3, 1/4 Sitzplätze: 60 Anfahrt mit dem Bus möglich Der Ferienbauernhof befindet sich in Legno, Šmartno bei Slovenj Gradec, an der Regionalstrasse, die zum bekannten slowenischen Schizentrum Kope führt, und ist vor allem in der Winterzeit die perfekte Wahl für alle, die gerne Winterabenteuer genießen. Die vierköpfige Familie wird Sie mit ihren Kenntnissen der Traditionen und Bräuche der heimischen Umgebung sowie der Heilkräuter begeistern. Der Aufenthalt auf dem Bauernhof bietet Ihnen die hervorragende Gelegenheit die Gaumenfreuden der Region Koroška kennen zu lernen. Wenn Sie hausgemachten Honig, Marmelade aus frischem, hier angebautem Obst, und den köstlichen Apfelsaft mit nach Hause nehmen, werden Ihre Geschmacksknospen noch lange nach Ihrem Urlaub am Bauernhof verwöhnt. Familien mit Kindern sind hier herzlich willkommen. Auf dem Spielplatz werden sich die Kinder austoben können. Wenn Sie die Natur lieben, laden Sie die Gastgeber zur Beobachtung des Sonnenaufgangs und der Vögel ein. Der Bauernhof ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Wandern und Radfahren auf Uršlja gora, Peca, Raduha und den Seen Ribniška jezera. Hier beginnt auch der Bernekerweg. Der Ausflug nach Slovenj Gradec mit der Hausherrin Helena, die eine Lizenz als lokale Fremdenführerin besitzt, wird für immer in Ihrer Erinnerung bleiben.

Seehöhe: 700 m Größe des Bauernhofs: 30 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 1/3, 1/4 Appartements: 1/4+2 Anzahl der Sitzplätze: 30 Anfahrt mit dem Bus möglich Der touristische Bio-Bauernhof Lešnik ist gegenüber Familien mit Kindern freundlich gesinnt, bewahrt die Tradition, das Volkslied und die Bräuche. Er liegt abseits und ist ein guter Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge, zum Mountainbike fahren, Paragliding (Möglichkeit der Landung auf dem Bauernhof) sowie Rodeln und Skifahren. Auf dem Bauernhof befindet sich ein reiches Natur- und Kulturerbe: eine Linde und eine Stechpalme, die unter Naturschutz stehen, eine geschindelte Toplar-Heuharfe, eine Holzhütte, ein Getreidespeicher mit Kelter und Mühle, eine kleine Kapelle, zwei Brunnen, eine ethnologische Sammlung, ein Kräutergarten usw. Eine Neuheit auf dem Bauernhof ist der Landcampingplatz, in dessen Rahmen Wohn- und Gesellschaftsräume im Heustadel mit großer Filmleinwand eingerichtet wurden. Wie überall im Haus hat man auch hier einen freien Internetzugang. Eine Neuheit ist auch das komplett erneuerte Bienenhaus mit Möglichkeit der Apitherapie. Auf dem Bauernhof befinden sich ein Kinderspielplatz, Tischtennis, Volleyball; im Haus jedoch viele Spielsachen, Bücher und Gesellschaftsspiele. Eine Besonderheit des Bauernhofes sind die erhaltenen alten Bauernspiele aus Holz. Er zeichnet sich durch die gute, ökologische Kost aus eigenem Anbau mit Schwerpunkt auf regionaler Kulinarik aus. Der Bauernhof Lešnik ist auch ein Lehrbauernhof. Man besitzt Erfahrung mit der Arbeit mit Kindern – man hat selbst drei. Tochter Karmen spielt Zither und Flöte, Sohn Andrej diatonische Ziehharmonika, Bariton und Trompete, Sohn Martin jedoch Gitarre.

Seehöhe: 415 m Größe des Bauernhofs: 2,5 hektara Öffnungszeit: 1.1. – 31.12. Appartements: 1/2, 1/2 +2, 2/4+2 Sitzplätze: 35 Anfahrt mit dem Bus möglich Der Bio-Bauernhof Čebelji gradič besagt schon durch den Namen, dass er das Heim von Liebhabern und Kennern von Bienen und deren Erzeugnissen ist. Im Herzen des Landschaftsparks Goričko hat man sich für eine ökologische Weise der Imkerei entschieden – man weiß, dass die Bienen lediglich aus einem Nektar hochwertigen Honig herstellen können, der nicht verunreinigt ist, wobei sie diesen in der unbescholtenen Natur vorfinden. Bei vorangehender Anmeldung zu einer sog. Erlebnisbesichtigung öffnet man gerne einen Bienenstock und stellt das Leben einer Bienenfamilie vor, bereitet eine Degustation von drei Sorten von Bio-Honig vor. Man kann eine ethnologische Sammlung und ein 100-jähriges Bienenhaus besichtigen; wenn der Tag für eine Gruppe von Kindern organisiert wird, können diese Kerzen aus reinem Bienenwachs herstellen, mit Hasen spielen und unter Aufsicht auf Pony Poldi reiten. Es stehen eine Rutsche, ein Sandkasten, eine Schaukel, Klettergerüste zur Verfügung und es kann Basketball, Fußball, Tischtennis, Badminton und Darts gespielt werden. Den Gästen stehen drei modern ausgestattete Appartements zur Verfügung, von wo aus man sich auf zahlreiche Ausflüge begeben kann, z. B. Gornja Radgona, Radenci, Moravci und auch in das benachbarte Österreich und Ungarn. Goričko ist ein Paradies zum Radfahren; auf dem Bauernhof kann man sich die Fahrräder auch ausleihen. Vor der Abreise vom Bauernhof können die Gäste ihre Tasche mit einer Reihe von Bienen-Spezialitäten auffüllen.

<IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8631_lega.jpg align=left>Am Dorfrand von Studor, auf einer Anhöhe mit schöner Aussicht auf die Gegend von Bohinj und die umliegenden Berge, liegt der touristische Bauernhof Pri Andreju. Das Haus und eine 200-jährige, doch gut erhaltene Heuharfe sind im typischen Stil von Bohinj erhalten. <br> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8635_kulinarika.jpg align=left>An Milch, Milchwaren, Eiern und Gemüse fehlt es auf dem Hof nie, auch das Obst können die Gäste direkt auf dem Hof kaufen. Das Essen können sie im Appartement entweder selbst zubereiten oder die Gaststätten in der Nähe besuchen. <BR> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8639_programi.jpg align=left>Bis zum See sind es vom Hof nur zwei Kilometer. Im Sommer erwärmt sich der See und hat eine angenehme Badetemperatur. Die Umgebung des Sees und auch des Dorfes Studor sind wie geschaffen für Bergwanderungen und Radtouren. Im Winter sind es bis zur Skipiste Kobla 7 Kilometer und bis zum Vogel 8 km - überall sind die Skipisten präpariert; in Bohinjska Bistrica gibt es gespurte Loipen.<BR> <BR> <BR> <BR> <BR><br>

Seehöhe: 780 m Größe des Bauernhofs: 45 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 10/2 Anzahl der Sitzplätze: 50 Anfahrt mit dem Bus möglich <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7512_lega.jpg align=left>Der Bauernhof Koroš auf einer Anhöhe, nur einen Katzensprung von der österreichischen Grenze entfernt, ist schon vom Weiten zu sehen. Bei schönem Wetter hat man einen herrlichen Blick auf die nahen Berge: Peca, Obir, Smrekovec, Uršlja gora. <BR><BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7520_kulinarika.jpg align=left>Auf einem mit Holz geheizten Sparherd werden urige Bauerngerichte gekocht. Hausgemacht sind auch Salami, Schinken, Pastete, Roggenbrot, auch Obstmoste. <BR><br> <BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7516_program.jpg align=left>Hier können Gäste im Schwimmbecken schwimmen und beim Wandern auf den Wegen um die Petzen neue Kräfte für die Arbeit sammeln. Auf den nahen Wiesen und in den Wäldern kann man Kräuter, Pilze, Blaubeeren und Erdbeeren sammeln.<br>

Seehöhe: 920 m Größe des Bauernhofs: 40 ha Betriebsinformationen: 1.1. - 31.12. Zimmer: 6/2, 3/4 Anzahl der Sitzplätze: 50 Anfahrt mit dem Bus möglich <IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6366_lega.jpg align=left>Unter dem Wald auf dem Plateau Nanos mit herrlichem Blick auf die slowenische und italienische Adria liegt der entlegene Bauernhof Abram. Der Hof bleibt seinen Gästen auch danach in Erinnerung, dass die Abrams ein eigenes Sonnen- und Windkraftwerk haben, das 2003 erbaut wurde.<br> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6371_kulinarika.jpg align=left>Die Hausmannskost wird auf traditionelle Art zubereitet. Angeboten werden regionale Suppen (Minestrone, Jota), Prosciutto, saure Milch, Wild, Gulasch, Gnocchi, Braten, Pilze, Süßspeisen.<br>  <br> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6370_program.jpg align=left>Gäste können mit einem Jäger auf die Pirsch gehen und das Wild beobachten, sie können bei der Bauernarbeit helfen oder auf einer Vielzahl von Wegen wandern. Wagemutigere können mit Drachen oder Paragleiter fliegen oder in der Felswand Bela klettern. Für kulinarische Genüsse empfiehlt sich ein Besuch eines der unzähligen Weinkeller im Vipava-Tal oder eines der Karster Prosciutto-Hersteller.<br>  <br>  <br>

Seehöhe: 700 m Größe des Bauernhofs: 40 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 3/2, 4/3 Anzahl der Sitzplätze: 60 Anfahrt mit dem Bus möglich Zakojca liegt direkt am Rand des slowenischen Küstenlandes Primorska, an der Grenze von Tolminsko zu Cerkljansko, hoch über dem Flusstal Baška grapa, am Hang des „kuppigen“ Berges Kojca. Am Dorfbeginn steht der Bauernhof der Familie Tušar, die hierorts Pri Flandru genannt wird. Der Bauernhof wird naturidentisch bewirtschaftet, weshalb es nicht an heimischer Kost wie Säften, Gemüse, Kartoffeln sowie Fleischprodukten wie Parmaschinken, Magen, Salami, Griebenschmalz, hausgebackenem Brot und anderen Gaumenfreuden aus der Küche von Marija mangelt. Für Familien mit Kindern sind neben Haustieren auch Pferde vorhanden, die zum Reiten und eine Fahrt mit dem zapravljivčkom geeignet sind. Neben dem Erlernen der Reitkünste und des Geländereitens in der näheren Umgebung haben die Gäste auch die Möglichkeit von mehrtägigen Reittouren mit maximal sechs Pferden. Im Sommer kann man Rad fahren, eine Hochtour auf die Berge Kojca (1303 m), Porezen (1632), Črna prst, Rodica unternehmen oder auf dem Hof mit den Kindern auf den Spielgeräten spielen. Die Umgebung ist reich an Natur- und Kultursehenswürdigkeiten. Zu einem Besuch laden der archäologische Fundort Divje Babe, das Museum in Kobarid, das Partisanenkrankenhaus Franja, das Museum und Quecksilberbergwerk in Idrija und noch viele andere Interessantheiten oder die Besichtigung der umliegenden Natur- und Kultursehenswürdigkeiten ein. Sie können jedoch auch zum Fluss Idrijca oder Bača zum Angeln und Baden fahren, wobei Sie auf dem Bauernhof gewiss noch viele andere Interessantheiten erleben werden.

Seehöhe: 800 m Größe des Bauernhofs: 37 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Appartements: 1/4, 1/5 Anzahl der Sitzplätze: 30 Anfahrt mit dem Bus möglich <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6831_lega.jpg align=left>In Jamnica, zwischen dem Fichten- und Kieferwald und Wiesen, auf 800 m Meereshöhe, wo die Luft angenehm frisch ist, liegt der Bauernhof Mikl. Der Blick streift über einen Teil von Kärnten, bei schönem Wetter auch über die Berge Petzen, Obir und Uršlja gora. <BR><BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6827_kulinarika.jpg align=left>Die Gäste können auf dem Hof zu Mittag oder Abend essen oder für ihr Essen nach Belieben selber sorgen, auf dem Bauernhof gibt es Brot, Salami, Käse, Pastete, Marmeladen immer zu kaufen. Man kann auch nach Vereinbarung auf einem der anderen Bauernhöfe in der Umgebung essen. Der Grosvater ist ein Jäger und Imker, die Gäste können sich ihm bei seinen Verrichtungen anschliesen. <BR><BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6835_program.jpg align=left>Sonst kann man durch Kärnten wandern; von Šentanel bis Mežica, vom See Ivarcko jezero bis Ravne. Die Landschaft ist für Mauntainbikefahrten geeignet, im Winter kann man Ski laufen und rodeln.

Seehöhe: 800 m Größe des Bauernhofs: 48 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 2/2 Appartements: 2/4 Anzahl der Sitzplätze: 40 Anfahrt mit dem Bus möglich <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8848_lega.jpg align=left><br> In der Nähe von Tržiü liegt das Dorf Potarje, in dem die Familie Megliü lebt . <br> Die Gäste werden mit ausgezeichnetem Essen verwöhnt, für das sich die Familie immer viel Zeit nimmt, um es nach klassischen Rezepten zuzubereiten. Das Brot wird am Hof gebacken, auch für Vegetarier wird gesorgt. <br> Die Gäste können auf dem Hof Fahrräder und Rodel ausleihen (die nächste Skipiste ist Zelenica), doch werden diejenigen besonders zufrieden sein, die auf den nahen Bergen herumwandern werden. Nicht weit entfernt sind Konjüica, Javornik, die Almen unter dem Kouta, auch Krika gora, Stegovnik und Storžiü. Um die Klamm Dolžanova soteska nicht zu vergessen, einen weltbekannten Fundort von Versteinerungen aus der Perm-Zeit (der jüngsten Formation des Erdaltertums).<br>

Seehöhe: 512 m Größe des Bauernhofs: 40 hektarov Öffnungszeit: 1. 4. - 30. 9. Zimmer: 3/2, 1/3, 1/6 Appartements: 1/4 Sitzplätze: 50 Unser Familien touristischer Bauernhof, aufgestellt an den Soča Bassins, Recht, nachdem die Umdrehung für Vrsnik, Gäste meistens mit selbst gemachtem Erzeugnis verwöhnt.

Seehöhe: 900 m Größe des Bauernhofs: 82 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 3/2, 1/3, 2/4 Appartements: 1/8+2 Anzahl der Sitzplätze: 40 Anfahrt mit dem Bus möglich <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9918_lega.jpg align=left>Wohin immer das Auge reicht - nur Berge. Einsamkeit, Ruhe, Vogelgesang, das Summen der Bienen, der Duft nach Wald und Heilkräutern - das erlebt man auf dem Majdac-Hof auf 900 Meter Seehöhe. <BR> <BR><BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9922_kulinarika.jpg align=left>Hausgemachte Salamis, Saumagen nach der Art des Savinja-Tals, Käse, Quark und anderes Leckeres kommt in den Rucksack und es kann losgehen. Die Hausfrau verwöhnt ihre Gäste auch mit verschiedenen Gemüse- und Milchgerichten, Sterz, Schlickkrapfen, gekochtem Strudel (štruklji) und natürlich verschiedenen Strudeln, Potitzen, Krapfen. Auf der Alm Grohot unter der Raduha auf 1460 m Seehöhe besitzt die Familie ein Apartment.<BR><BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9926_doLlivetja.jpg align=left>Auf dem Hof kann man Fahrräder, Rodel oder Schießbogen ausleihen. Eine Rodelwiese gibt es auf dem Hof, eine Skipiste in der Nähe, mit dem Fahrrad kann man bis zum Tal Logarska dolina fahren; mit ihren Sehenswürdigkeiten sind Ljubno, Luce, Solcava, Igla und Robanov und Matkov kot sehenswert.

Seehöhe: 945 m Größe des Bauernhofs: 62 ha Betriebsinformationen: 20. 12. - 15. 3., 1. 7. - 30. 9. Zimmer: 1/2, 3/3, 1/4 Anzahl der Sitzplätze: 45 Anfahrt mit dem Bus möglich <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8330_lega.jpg align=left>Sozusagen von der Türschwelle zeigt die Familie Ugovšek die nahen Berge und zählt verschiedene Sehenswürdigkeiten des Tals Zgornja Savinjska dolina auf.<BR><br> <BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8334_kulinarika.jpg align=left>Das Essen auf dem touristischen Bauernhof Ramšak ist gesund und hausgemacht. Es gibt immer genug Selchfleischwaren, besonders gerne wird Schwartenmagen gegesessen, aber auch Brot, Milch, Gemüse und Obst. Die Hausfrau bereitet gekochten Topfenstrudel (Štruklji) und Maultaschen zu.<br> <BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/8329_doLlivetja.jpg align=left>Wer aktive Ferien liebt, soll ins Tal Logarska dolina gehen, andere bleiben auf dem Bauernhof und sehen beim Korbflechten zu oder helfen bei der Arbeit. Vom Bauernhof aus kann man kürzere oder längere Bergtouren machen, in der Nähe gibt es ein Kloster und schöne Kirchen.<BR><BR><br>

Seehöhe: 650 m Größe des Bauernhofs: 47 ha Betriebsinformationen: 1.1. – 31.12. Zimmer: 1/1, 1/2, 2/3, 1/6 Anzahl der Sitzplätze: 60 Anfahrt mit dem Bus möglich Da der Bauernhof völlig abseits, inmitten von Wiesen liegt, kommt er wie gerufen dafür, dass er von Familien oder Gruppen von Kindern in Begleitung von Erzieherinnen besucht wird. Für diese wird bei drei- oder sechstägigen „Ferien“ ein Programm vorbereitet, bei welchem die Kinder weder für die Schaukel noch für den Sandkasten Zeit haben, da sie den ganzen Tag mit der Natur und Tieren beschäftigt sind. Mit der Gastgeberin backen sie kleine Brotlaibe, helfen im Stall beim Melken, fahren mit dem Pferdefuhrwerk, begeben sich auf den Lehrpfad, sorgen für Kühe, Pferde, Schweine, Fohlen, Schafe, den Esel, Enten, Hühner und Katzen. Im Winter wird für Kinder von den Einheimischen eine Rodelbahn angelegt und auch bis zur Skipiste auf Stari vrh und in Cerkno ist es nicht weit. Die Kost ist einheimisch, da auf dem Bauernhof, der über ein Zertifikat als Bio-Bauernhof verfügt, das gesamte Gemüse angebaut, Milch und Milchprodukte (Sauermilch, Quark, Butter), Fleisch und Trockenfleischprodukte (Würste, Rinderbraten) hergestellt werden, wobei die Kinder unter allen Gaumenfreuden meist auf Makkaroni, Pfannkuchen und Milchgrieß Lust haben. Erwachsenen passt neben der Kost aus eigenem Anbau auch ein Stamperl hausgebrannter Schnaps. Diesen kippt man hinunter, wenn man von kürzeren Wanderungen auf Bukov vrh, Pasja ravan und bis Sv. Urban oder jedoch von längeren Wanderungen zurückkehrt, die auf den Blegoš und Lubnik führen.

Seehöhe: 250 m Größe des Bauernhofs: 25 hektarov Öffnungszeit: 1.1. – 31.1.2. (nach Vereinbarung) Zimmer: 1/2 Appartements: 1/4 Sitzplätze: 30 Der Landgasthof Čemas befindet sich im Herzen des Landschaftsschutzparks Kolpa und ist nur 100 Meter vom Fluss Kolpa entfernt. Auf dem Bauernhof werden mit viel Liebe abwechslungsreiche Speisen zubereitet, die jeden noch so anspruchsvollen Gast zufriedenstellen. Zu den Besonderheiten des Angebots zählen Wildgulasch, Wild-Trockensalami, auf verschiedene Weise zubereitetes schottisches Rind und das Pharao-Brot, das schon aufgrund seines Namens das Interesse der Gäste weckt. Wenn Sie Erzeugnisse und Produkte aus eigener Herstellung mögen, werden Sie den Bauernhof sicher nicht mit leeren Händen verlassen. Der Apfelsaft, das Dörrobst und die vielfältigen Trockenfleischprodukte der Familie Čemas sind weit und breit bekannt. Doch dies ist nur ein kleiner Teil des reichen Angebots an Erzeugnissen und Produkten, die es auf dem Bauernhof zu kaufen gibt. Die Hofbetreiber erfreuen sich all ihrer Besucher. Sowohl jener, die sich für Ferien mit der Familie entscheiden, als auch jener, die am Hof ihre Geschmacksnerven verwöhnen möchten oder mit ihren Nächsten ein einzigartiges Jubiläum feiern möchten. Das Appartement und das Zimmer sind mit einer Ausstattung gehobenen Standards eingerichtet. Der Bauernhof ist ein perfekter Ausgangspunkt für den Besuch des Thermalbades Dolenjske Toplice oder der Skipiste Bela in der Winterzeit. Im Sommer dürfen Sie es nicht verpassen, im warmen und kristallklaren Wasser des Flusses Kolpa zu baden. Und auch die Flussfahrt mit Kanus oder Rafting-Booten wird als einzigartiges Erlebnis in Ihrer Erinnerung bleiben.

<IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9038_lega.jpg align=left>Das Gehöft Ločnikar im Dorf Skomarje auf dem Pohorje hat bereits eine über 400-jährige Tradition und die typische Dorfarchitektur bewahrt. Im Dorf können Sie Kultursehenswürdigkeiten besichtigen, in der Nähe befinden sich die Thermen Zreče, das Skizentrum Rogla und zahlreiche Ausflugspunkte: der See Črno jezero, die Seen Lovrenška jezera, der Berg Brinjeva gora.BR><BR> <BR><IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6371_kulinarika.jpg align=left>Die Gäste können sich bei der Familie Ločnikar wie zu Hause fühlen und bei den ländlichen Verrichtungen und beim Kochen behilflich sein oder jedoch nur beobachten, wie die hausgemachten Gaumenfreuden, wie Fleisch in der Tunke, Lamm im Holzofen und Pohorje-Omelette entstehen, und diese natürlich auch genießen. Auf dem Gehöft werden auch hausgebrannter Heidelbeerschnaps und Natursäfte zubereitet, die ausgezeichnet zu den hausgemachten Gaumenfreuden passen.

Seehöhe: 478 m Größe des Bauernhofs: 12 ha Betriebsinformationen: 1.1. - 31.12. Zimmer: 2/2, 2/3, 2/4 Anzahl der Sitzplätze: 60 Anfahrt mit dem Bus möglich <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/9898_lega.jpg align=left>Auf dem Hof des renovierten Bauernhauses dominieren Katzen und der Hund Lux, über dem Haus weiden Kühe, Ochsen und Kälber, man trifft die Stute Miša mit dem Fohlen Maja, vor dem Haus befinden sich Teich, Gartenhaus und Weinreben. So sieht der Hof aus, der „Pri Andrejevih“ genannt wird.<BR><br> <IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6623_kULINARIKA.jpg align=left>Bekannt ist der Bauernfamilie für Prosciutto in Wein, Kalbsragout, Gnocchi, Braten, Štruklji, Mlinci, leckeren Kuchen und Wein. Und fürs gemütliche Genießen. <br>  <br>  <br> <IMG SRC=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/6627_PROGRAMI.jpg align=left>Und dafür, dass sie ihre Gäste zu Ausflugszielen in der Umgebung bringen (im Winter auch mit Fackeln), ihnen Koch- oder Backkurse bieten und für sie verschiedene Feste vorbereiten.<br>  <br>  <br> .<BR> <br>

Seehöhe: 760 m Größe des Bauernhofs: 45 hektarov Öffnungszeit: 1. 1. - 31. 12. Appartements: 1/2, 1/4, 2/5 Sitzplätze: 30 Anfahrt mit dem Bus möglich Der Bauernhof liegt am Fuße der Uršlja gora, in einsamer Lage eingebettet in Wiesen und bietet einen herrlichen Blick auf die österreichischen Alpen und das Pohorje-Gebirge. Die Gastgeber sind bekannt für die Zubereitung von ausgezeichnetem Lamm, das in der Glut gebraten wird. Wer außer den Eindrücken noch etwas Handfestes mit nach Hause nehmen will, kann Williamsschnaps oder Sliwowitz, Apfelessig, Birnensaft, Kräutertee, Lammfleisch, Trockenobst und manch andere Köstlichkeit am Hof kaufen. Auf dem Bauernhof stehen Mountainbikes, Spielplätze für Volleyball, Basketball und Fußball zur Verfügung. Man kann auf dem Hof Tischtennis oder Badminton spielen und in der Sauna entspannen. Die Benutzung der Sportanlagen inklusive Verleih sowie der Eintritt in die Sauna sind für Hausgäste im Preis inbegriffen. Kinder können sich auf dem Spielplatz austoben, Gesellschaftsspiele spielen oder nach einem verborgenen Schatz suchen. Die Bauernfamilie Ravnjak betont gerne, dass ihr Hof ideal sei für jene, die Ruhe und Stille suchen ebenso wie für jene, die ihren Urlaub aktiv verbringen wollen. Die Gäste werden zur Besichtigung der Wassermühle und der Schlucht geführt, im Winter wird gemeinsam gerodelt. Vom Hof aus sind mehrere Wanderwege leicht zu begehen, wie etwa Römerweg, Mešek-Weg und Voranc-Weg. In der Nähe befindet sich eine Reihe interessanter Zielen: der Ivarčko-See, das Geburtshaus des Schriftstellers Lovro Kuhar oder die römischen Quellen. Radfahrer können den Berg Uršlja gora umrunden, Wanderer auf die Berge Uršlja gora und Peca/Petzen steigen. Außerdem kann man die Sehenswürdigkeiten von Slovenj Gradec erkunden, in Muta auf ein Floß steigen, das Bergbaumuseum in Mežica besichtigen, im Winter die neue Vierersesselbahn Iverčko-Ošven testen oder die Pisten im Skigebiet Kope befahren.

Altitude: 683 m Size of farm: 50 ha Open for guests: 1.1. – 31.12. Rooms: 4/3 Seating: 50 Access by bus <IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7916_lega.jpg align=left>In vergangenen Zeiten war Crni Vrh berühmt für sein Gewerbe (Fassbinderei, Korbflechterei u.a.), doch heute setzt es auf Tourismus und Landwirtschaft. Die Ebene um Crni Vrh ist ein beliebter Treffpunkt, im Winter befindet sich hier ein kleineres Skigebiet mit gut präparierten Pisten, Loipen und Rodelbahn.<br> <BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7920_kulinarika.jpg align=left>Der Bauernhof Pr' Mark bietet Gästen, die hier einkehren, Aufschnitt aus Geselchtem (das auch zum Verkauf angeboten wird), Schweinsbraten mit gefüllten Teigtaschen, Žlikrofi genannt, oder Lamm in Sauce. <br> <BR><IMG src=http://www.slovenia.info/pictures/TB_other_accommodations/2003/9/7930_program.jpg align=left>Hier werden Räder und Ski verliehen und Tipps gegeben, wie man am besten zur Schutzhütte auf dem Javornik, zum See Divje jezero, zum Partisanenkrankenhaus Franja, zum Observatorium und zu anderen Sehenswürdigkeiten kommt.<br>

Seehöhe: 740 m Größe des Bauernhofs: 36 ha Betriebsinformationen: 20.12. – 20.10. Zimmer: 2/2, 1/3 Appartements: 1/5 Anfahrt mit dem Bus möglich Der Ramšak Hof liegt entlegen, auf einer sonnigen Ebene am Fuße der Olševa. Der Bauernhof bietet biologisch produzierte Nahrung. Auf dem Bauernhof werden Sie mit ökologisch angebauter Kost verwöhnt. Der Bauernhof hat das Zertifikat für eine ökologische Speisekarte erhalten. Ansonsten gibt es traditionelle Küche mit heimischen Spezialitäten wie Žlinkrofi, Štruklji und Sterz. Anhänger einer gesunden Ernährung können am Hof Milchprodukte, Heilkräuter, Trockenobst, Obstsäfte, Tee und Marmelade kaufen, alles mit viel Hingabe von der Familie zubereitet. Die Gastgeber garantieren ihren Gästen einen engen Kontakt mit dem Leben auf dem Hof. In der Nähe gibt es rund sehenswerte 30 Natur- und Kulturdenkmäler und unzählige Rad- und Wanderwege (Olševa, Raduha, Besichtigung der altertümlichen Eiben). Auf dem Bauernhof werden Sie mit ökologisch angebauter Kost verwöhnt. Der Bauernhof hat das Zertifikat für eine ökologische Speisekarte erhalten.
{"pageType":0,"linkKey":"sloveniagreenTouristAccommodation","baseUrl":"/(X(1)A(_1rLsD9fL2-Pb2j21AW2UFaVHmxOHAvXrI2JAerpB2iMvnxSd8o_IuEebYxSSeb-YjZRsZv1ZVbKBe5BTwWvtZqaiNdXfpTXDVeP5sJkqdrPoVrK4lnY97xQZmBzY9umcVJJilaipfW8vjcVUFvcrg2))/sloveniagreenTouristAccommodation/de","lang":"de","isMobileDevice":false,"isMobileMode":false}